Um Compass24 in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren.

Stromgenerator für Yachten & Boote

Die Stromerzeugung an Bord eines Bootes oder einer Yacht mit Motor ist während der Fahrt unproblematisch. Ähnlich wie beim Auto und beim Motorrad lädt der Motor die Bordbatterie auf, die Stromversorgung übernimmt dabei die Lichtmaschine. Liegt das Boot im Hafen oder ankert es auf offener See, übernimmt die Batterie die Stromversorgung. Soll die Liegezeit über die Energielieferung der Batterie hinaus erweitert werden, ist es hilfreich, wenn sich ein Stromgenerator an Bord befindet. Boote, die ohnehin über keinen Motor verfügen, können mit einem Stromgenerator trotzdem elektronische Geräte an Bord betreiben.

Leistungsstarke Stromgeneratoren

Der Generator lässt sich häufig mit einem Seilzug starten. Da der Betrieb in den meisten Fällen mit Benzin erfolgt, ist es wichtig, dass die Kraftstofftankkapazität vor Beginn der Reise genau geprüft wird. Der Kraftstoff muss ausreichen. Stromgeneratoren liefern eine Spannung von 230 V und eine Leistung von 850 bis maximal 2.000 Watt. Ein geringer Geräuschpegel macht den Betrieb angenehm.

Stromerzeugung mit Windkraft

Weiterhin gibt es Stromgeneratoren, die als Windturbine arbeiten. Der Windgenerator wird am Boot befestigt und produziert während der Fahrt Strom. Schon recht geringe Windstärken reichen aus, um eine Leistung von 10 Watt Strom zu produzieren. Windturbinen können mit konventionellen Stromgeneratoren auf großen Booten kombiniert werden.

weiterlesen
Tabellen-Ansicht | Listen-Ansicht