Kategorie
 
 

Walkie-Talkies für den Wassersport

Walkie-Talkies sind mobile Handfunkgeräte, die auf verschiedenen Reichweiten genutzt werden können. Compass24 hat Funkgeräte mit einer Reichweite von 5 bis zu 10 km im Sortiment. Je nach Umweltbedingungen kann sich diese jedoch verändern. Ein Walkie-Talkie-Set beinhaltet zwei Geräte, mit denen zwei Personen auf kurze Distanzen miteinander kommunizieren können. Beim Segeln kommt ihnen besonders dann eine wichtige Funktion zu, wenn mehrere Personen auf verschiedenen Booten unterwegs sind und unkompliziert miteinander kommunizieren möchten. Praktisch ist dabei die Möglichkeit, ein externes Mikrofon an das Walkie-Talkieanzuschließen, da durch dieses die Sprachqualität erheblich verbessert werden kann. Aber auch die Ausgabequalität lässt sich optimieren. Über einen 5-mm-Stereo-Stecker kann ein Kopfhörer eingesteckt werden, um auch bei starkem Wind eine gute Gesprächsqualität zu erzielen.

weiterlesen
   
 

PMR 446 Funkhandy, der Allwetter-Experte. Long Range Technologie - bis 10 km Reichweite (unter optimalen Bedingungen); wasserdicht (IP X7) und schwimmfähig; 8 Kanäle / 500...

89,95 €

Preisgünstiges Einsteigerpärchen mit 500mW Sendeleistung. Ausgestattet mit 8 Kanälen, LC-Display, LED Spot, 8-stufiger Lautstärkenregelung und Scanfunktion, ist es für den...

34,95 €

Kleines, handliches und robustes Funkgerät mit einer Reichweite von bis zu 5 km. 8 Kanäle, 4 Ruftöne, LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung und Tastenverriegelung. Gebürenfrei....

49,95 €

Das Stabo Freetalk Com II ist ein professionelles PMR 446 Handfunkgerät mit einer Reichweite von ca. 10 km mit 2000 mA Li-Ion Akku und Ladeschale. 16 Kanäle (15 + S) und zwei...

89,95 €

   
 

Akkuleistung entscheidend

Walkie-Talkies werden im Pack mit zwei Geräten verkauft. Sie sind so eingestellt, dass sie auf einer Frequenz funken. Ist diese bereits durch andere Geräte belegt, kann ein anderer Kanal gewählt werden. Die Geräte von Compass24 haben meist 8 Kanäle zur Verfügung. Dank hochwertiger Akkus haben Walkie-Talkies eine lange Betriebszeit und sind zuverlässige Begleiter – sowohl im Wassersport als auch bei anderen Outdoor-Aktivitäten. Eine Batteriezustandsanzeige informiert über die Zeit, in der das Gerät noch genutzt werden kann, bevor es wieder aufgeladen werden muss. Die Sparschaltung hilft, Batteriestrom zu sparen. In der Nähe einer Steckdose ist eine Tischladeschale sehr praktisch, denn sie dient nicht nur dem Aufladen des Akkus, sondern auch der Aufbewahrung der Walkie-Talkies bei Nichtgebrauch der Geräte.

Walkie-Talkie als Allrounder

Gegenüber einem Handy hat das Walkie-Talkie den Vorteil, dass es unabhängig von der Mobilfunk-Netzqualität funktioniert. Gerade wenn sich Boote und Yachten in der Nähe des Festlandes befinden, sind Wassersportler bei ihrer Kommunikation auf kurze Distanzen (zum Beispiel Boot – Festland) unabhängig von der Stärke des Mobilfunknetzes. Viele Geräte besitzen eine angepasste Zusatzausstattung. Eine Zweikanal-Überwachung, eine Tastensperre und ein beleuchtetes Display sind nützliche Funktionen, ebenso wie der Suchlauf oder eine Rauschsperre. Auch der Anschluss für einen externen Lautsprecher sowie eine Stoppuhr oder ein Gürtelclip, an dem das Gerät sicher befestigt werden kann, sind sinnvolle Ausstattungsmerkmale. Viele Modelle sind mit einer Babysitter-Funktion versehen. Sie können im Schlaf- oder Kinderzimmer aufgestellt werden und geben eine Nachricht, wenn das Kind weint oder wenn es wach ist.