Europas größter Online-Shop für Bootszubehör, Wassersport, Segelbekleidung & Yachtzubehör

SunWare FOX-260Li Regler

229,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

lieferbar

  • 331520 331520_1
Laderegler Serie-Lithium FOX-Regler für LiFe(Y)PO4 Batterien Die Vorteile der Lithium... mehr

Produktinformationen "SunWare FOX-260Li Regler"

Laderegler Serie-Lithium FOX-Regler für LiFe(Y)PO4 Batterien Die Vorteile der Lithium basierenden (hier ausschließlich der Chemie LiFe(Y)PO4) Batteriesysteme sind unter anderem: - 2-3 fache Energiedichte gegenüber Blei basierten Systemen - deutlich höhere mögliche Zyklenzahl (>=3000 Zyklen bei 80% Entladetiefe), etwa Faktor 5-10 zu Blei - mögliche Lebensdauer >= 10Jahre - Kapazitätsausnutzung ohne wesentliche Lebensdauereinbußen bis etwa 90% Entladetiefe (DOD). - hochstromfähig, daher im Bereich von Stunden zu laden/entladen - flache Entladekennlinie dadurch hohes nutzbares Spannungsniveau über nahezu die gesamte Entladephase - geringe Selbstentladung - umweltfreundliche Ausgangsmaterialien, wesentlich leichter als herkömmliche Technologien (Gewicht ~1/2 von Blei basierenden Technologien) - hoher nahezu idealer Lade-/Entladewirkungsgrad, somit auch mit kleinen Ladeströmen effektiv zu laden Systemaufbau Ein auf LiFeYPO4 basierendes Batteriesystem besteht in der typischen Konfiguration aus 4S (12V) bzw. 8S (24V) seriell verschalteten Einzelzellen die mechanisch und elektrisch zu einer Einheit verbunden werden. Zur Überwachung des Batteriesystems ist ein vom Batterielieferanten speziell auf die Besonderheiten der jeweiligen Batterietype angepasstes Batterie-Management-System (BMS) erforderlich. Dieses ist zum sicheren Betrieb und zum Erreichen der maximalen Batterielebensdauer unverzichtbar und muß zwingend vorhanden sein. Das BMS hat primär die Aufgabe jede Einzelzelle auf Einhaltung ihrer zulässigen Spannungs und Temperaturgrenzwerte zu überwachen und im Fehlerfall alle Lade/Entladevorrichtung vollständig von der Batterie zu trennen. ! Achtung bei LiFeYPO4 reicht eine einzige zu tiefe Entladung und die Batterie ist zerstört ! Es ist daher immer mindestens ein vom Batterie Management System - BMS genannt - angesteuertes externes Schaltorgan zwischen Ausgang Batteriesystem und (Batterie)Eingang des Solarladeregler zu schalten um die Batterie im Fehlerfall vollständig sicher zu trennen (s. Bild Mindestbeschaltung). ! Ohne diese zweite redundante Sicherheitsebene darf der FOX-260_Lithium nicht mit einer LiFeYPO4 -Batterie verbunden werden !

Weiterführende Links zu "SunWare FOX-260Li Regler"

Zuletzt angesehen